©2020 Landkreis MOL

Akkus aufladen

Die Verkehrswende nimmt Fahrt auf: Immer mehr Menschen steigen auf E-Bikes, E-Roller und Pedelecs um. Ausgepowerte Radler können ihre leeren Akkus nun an zehn E-Bike-Ladestationen im Landkreis Märkisch-Oderland aufladen.  Die Service- und Ladestationen stehen in Altlandsberg (Schloss), Wulkow, Buckow, Sietzung, Neuhardenberg, Bad Freienwalde, Letschin (Marina Kienitz), Zechin, Golzow und Küstrin-Kietz.  

Die Ladesäulen wurden von der Firma Business auf Rädern GmbH aus Hoppegarten montiert. 
 
Der Bau der Ladesäulen wurde mit Mitteln aus dem INTERREG Projekt „Hauptstadt-Route EV2/R1“ finanziert. Der Landkreis und seine Projektpartner die Stadt Gorzow, die Gemeinden Hoppegarten und Letschin, das Amt Golzow sowie die Arbeitsinitiative Letschien erhielten hierfür 3,16 Millionen Euro, um die grenzüberschreitenden Radewegeinfrastruktur auszubauen. 
 
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg – Polen 2014-2020 im Rahmen des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. 

IHK OBB | 09/2020

 

Zur Übersicht